Aktuelle Termine:

 

Konzerte 2017

Stationen III - Drei Ensembles aus NRW

Neue Musik Ensemble Aachen, Ensemble Horizonte aus Detmold und Sinfonia NRW aus Dortmund

Werke: Iannis Xenakis - Jalons für 15 Instrumenten (1986)

Emanuel Wittersheim - Yellow Curtain; 0xFFE600 für 19 MusikerInnen

(2016 UA)

Ulrich Schultheiss - Spuren für Flöte, Bassklarinette, Violine, Viola, Violoncello (2016 UA)

Manfred Niehaus - Einige Anweisungen für die Mittellage für beliebige Besetzung ab drei Spieler (1969)

Mijin Oh - The Oak and the Reeds für Ensemble 2016 UA

Ensemble Horizonte - Farben des Feuers - Improvisationsmodell für 8 InstrumentalistenInnen (2016)

 

Do. 19.01.2017 - 20h, Aachen, Klangbrücke, Kurhausstr. 2

Fr.  20.01.2017 - 20h, Köln, Alte Feuerwache, Melchiorstr. 3

Sa. 21.01.2017 - 20h, Bielefeld, Zionskirche, Am Zionswald 9

So. 22.01.2017 - 18h, Münster, Musikhochschule, Ludgeriplatz 1

Mo. 23.01.2017 - 19:30h, Essen, Weststadthalle, Thea-Leymannstr. 23

 

Konzerte 2016

28.10.2016, 20:00 h,  Schnpp - 100 Jahre Dada, Ludwig Forum

"An Anna Blume" Konzert im Geiste DADA mit dem Neue Musik Ensemble Aachen

Die Musik des XX und XXI Jahrhunderts ist voll von dadaistischen Ideen. Negation der alten Systeme, absolute künstlerische Freiheit, unkonventioneller Umgang mit (Klang)Material, provokative Aufführungspraktiken sind einige Merkmale des Dadaismus, deren Parallelen sich in der „Neuen Musik“ wiederfinden lassen.

Das Neue Musik Ensemble Aachen (NMEAC) präsentiert Werke aus verschiedenen Zeiträumen der letzten 100 Jahre, die, grotesk, satirisch, absurd und provokant in Aussage, Inhalt oder Struktur, mal enger, mal indirekt in Beziehung zum Dada stehen. Es kommen Kompositionen von Erwin Schulhoff, Robert Erickson, Andrzej Kwiecinski zu Aufführung, in „SCHNPP“ von Ludger Singer wird ein Text von Jürgen Damen wieder lebendig und Stefan Wolpes Vertonung des DADAistischen Manifest-Gedichtes „An Anna Blume“ von Kurt Schwitters ist eine Verschmelzung serieller Musik mit allen Regeln der Grammatik trotzendem Text.

Highlight des Abends wird die Uraufführung einer Gemeinschaftskomposition von sieben Aachener KomponistenInnen. Nach John Cages Prinzip der „Party Pieces“ haben Viola Kramer, Theodor Pauss, Johannes Quint, Adriana Sanchez, Gottfried Stein, Marius Suciu und Alfons Winkelmann nacheinander jeweils zwei Minuten komponiert, wobei Ihnen zur Anknüpfung nur der letzte Takt des Vorangegangenen zur Verfügung steht.

Mehr Infos hier!

Download - Kritik (Aachener Zeitung)

Konzerte 2015

20.11.2015, 20:30 h, Klangbrücke Aachen, InFront Festival "Eigenart", Werke von Kaija Saariaho, Gabriel Iranyi und Ana Lara - mehr Infos hier!

 

20.11.2015, 22:00 h, Klangbrücke Aachen, The Big Family, Werke von Federic Rzewski und Christin Wolff - mehr Infos hier!

 

Konzerte 2014

11.07.2014, 20:00 h, Klangräume Düsseldorf,

Berger Kirche, Bergerstraße 18 b

Werke von Sidney Corbett, Yasuko Yamaguchi und Toshio Hosokawa

 

28.10.2014, 19:45 h, Klangbrücke Aachen, Spegtra 2014 - Aachen Guitarfestival

Annette Kruisbrink "I Harvest Grapes" - NMEAC + Manfred Sieben (Gitarre)

infos

 

6.11.2014, 20:00 h, Klangbrücke Aachen, In Front Festival - "Karl der Große"

"Stationen einer Macht in Klang und Wort"

Werke von S. Gubaidulina, M. de Alvear, O. Neuwirth, G. Scelsi

infos

 

Konzerte 2013

4.10.2013, 20:00 h: Klangbrücke Aachen - In Front Festival & 10 Jahre NMEAC

Programm: S. Corbett - The Longings, T. Murail - Treize couleurs du soleil couchant, T. Pauss - Versetalsperre (UA), L. Berio - Folk Songs

Anschließend um 21:45 h: Die Pioniere Amerikas & The Big Family, In Front Festival Aachen und 25 Jahre

Gesellschaft für Zeitgenössische Musik Aachen, es spielen die GZM Mitglieder, NMEAC & Friends.

Programm: T. Riley - in C, J. Tenney - Form II , In memoriam J.Cage.

 

Konzerte 2012

17.11.2012, 20:00 h, Abschlußkonzert des Workshop für Neue Kammermusik mit Studenten der Musikhochschule Köln - Standort Aachen, Kammermusiksaal der Musikhochschule Aachen, Theaterstr. 2-4. Gespielt werden Werke von Johannes Quint, Friedrich Jaecker, Oliver Schneller und Tristan Murail

 

20.10.2012, 19:30 h, In Front Festival Aachen, Space im Ludwig Forum, Aachener Komponisten, Werke von M. Reudenbach, M. Suciu, A. Schreier, W. Bartsch, H. Nobis 

 

09.10.2012, 20:30 h, BKA Berlin, Werke von S. Corbett, F. Jacqueline, T. Hosokawa, O. NeuwirthM. Daske, G. Stein

                                              

30.06.2012, 20:00 h, Aachen Klangbrücke, "Die Zeit, die ist ein sonderbares Ding" - Eine musikalisch-literarische Soirèe um Hugo von Hofmannsthal

Neue Musik Ensemble Aachen und Schauspieler des Theaters K

Werke von: L. Berio, G. Crumb, P. Eliyahu, R. Galinne, O. Messiaen, R. Strauss, S. Wolpe, K. Zeynalova

 

Fr. 13.01.2012, 19:00 h,  Theater K Aachen, "Die Zeit, die ist ein sonderbar Ding" - Literarisch-musikalische Soirée um Hugo von Hofmannsthal - Mit dem „Neue Musik Ensemble Aachen & Schauspielern des Theater K

 

Konzerte 2011

So. 20.11.2011, 18:00 h, Klangbrücke Aachen, Wolfgang Meyer-Tormin - ein Aachener Komponist. Ausführende: Neue Musik Ensemble Aachen, Trio Soli Sono, Paul Mertens (Klavier)

 

Sa. 24.09.2011, 20:00 h, Klangbrücke Aachen: "Aachen klingt modern" - Konzert mit Werken Aachener Komponisten. 4 Uraufführungen. Werke von Phillip Maintz, Gottfried Stein UA, Marius Suciu, Heribert Leuchter UA, Rüdiger Blömer UA, Adriana Sanchez UA. Mit freundlicher Unterstützung der Kulturbetriebe der Stadt Aachen, in Kooperation mit der Gesellschaft für Zeitgenössische Musik Aachen e.V. GZM

 

Konzerte 2010:

Fr. 10.12.2010, 20:00 h, Klangbrücke Aachen, Terra incognita 3 - Junge Deutsche Musik - Konzert mit wiederholtem Hören und interaktiver Werkbesprechung. Werke von Aleksandra Filonenko, Anno Schreier, Ludger Singer UA. Konzert des Deutschen Musikrates, mit freundlicher Unterstützung der Stadt Aachen, Sparkasse Aachen und der Gesellschaft für Zeitgenössische Musik Aachen e.V. pdf

 

So. 24.10.2010, 18:00 h, Klangbrücke Aachen, Klangträume - Konzert mit Werken von Komponistinnen aus NRW 2010. Werke von B. Bertelsmeier, J. Fontyn, V. Kramer, Ch. C. Messner, Ch. Seither und K. Zeynalova. Gefördert vom Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen durch den Landesmusikrat NRW.

 

Sa. 18.09.2010, 20:00 h, Klangbrücke Aachen, Terra incognita 2 - Junge Deutsche Musik - Konzert mit wiederholtem Hören und interaktiver Werkbesprechung. Werke von Tobias PM Schneid, Hans Josef Winkler, Johannes Quint, Konzert des Deutschen Musikrates, mit freundlicher Unterstützung der Stadt Aachen, Sparkasse Aachen und der Gesellschaft für Zeitgenössische Musik Aachen e.V.

 

So. 4.07.2010, 18:00 h, Kammermusiksaal der Musikhochschule Aachen An den Frauenbrüdern, Abschlusskonzert des Workshops für Neue Musik mit Studierenden der MHS und dem Neue Musik Ensemble Aachen. Werke von M. Feldman, J. Fontyn, W. Rihm, T. Riley, Ch. Wolf, J.Tenney, A. Webern

 

Sa. 17.04.2010, 20:00 h, Klangbrücke Aachen, Terra incognita 1 - Junge Deutsche Musik - Konzert mit wiederholtem Hören und interaktiver Werkbesprechung. Werke von Sidney Corbett, Conrado del Rosario, Jakub Sarwas. Konzert des Deutschen Musikrates, mit freundlicher Unterstützung der Stadt Aachen, Sparkasse Aachen und der Gesellschaft für Zeitgenössische Musik Aachen e.V.

 

<<----